Hauptseite > Produkte > Hexmesh

Hexmesh

Das Hex-Metallgitter ist ein sechseckiges Zellgitter, das speziell zur Verstärkung von Auskleidungen und Fußböden entwickelt wurde. Es fungiert als Oberflächengerüst, um Zement oder Feuerfestmaterial in Position zu halten, und entlastet die obere Kruste der Auskleidung, wodurch Abplatzungen und Risse verhindert werden.

Produktbeschreibung

Das Hex-Metallgitter ist ein sechseckiges Zellgitter, das speziell zur Verstärkung von Auskleidungen und Fußböden entwickelt wurde. Es fungiert als Oberflächengerüst, um Zement oder Feuerfestmaterial in Position zu halten, und entlastet die obere Kruste der Auskleidung, wodurch Abplatzungen und Risse verhindert werden. Aufgrund der Festigkeit und des einzigartigen Designs von Hex Metal werden Abrieb und Korrosion verzögert und die Feuerfestlebensdauer erheblich verlängert. Selbst heiße gasförmige Substanzen können das Oberflächenmaterial nicht erodieren, da sie vom Metallzellgitter von der Oberfläche weg reflektiert werden.

Da Hex Metal aufgrund seiner Flexibilität gerollt werden kann, passt es sich leicht kreisförmigen Formen an. Es ist ideal für die Auskleidung von Kanälen, Öfen, Reaktorbehältern, Zyklonen, Rauchgasleitungen und anderen Hochtemperaturgeräten praktisch jeder Form oder Konfiguration.

Flex Metal ist das direkte Gegenstück zu Hex Metal. Es erfüllt dieselben Funktionen bei der Verstärkung dünnwandiger feuerfester Auskleidungen, während sein Design das Freiformwalzen auf sehr kleine Durchmesser ermöglicht. Hex-Metall wird unpraktisch, wenn der zu schützende Pflanzenabschnitt einen kleinen Durchmesser hat. Die Freilauffähigkeit von Flex-Metall ermöglicht die Auskleidung von Anlagen mit einer Größe von nur 150 mm. Typische Anwendungen sind Luftverteiler, Cyclone Diplegs, Fan Cases oder andere Anlagen, bei denen die Praktikabilität von freilaufendem Material für Wartungsarbeiten von Vorteil ist

Anker können in Kombination mit Hexmetals / Flexmetals oder als eigenständiges System verwendet werden

Drahtgeformte Anker sind für alle leichten, mittleren und dichten Feuerfestmaterialien konfiguriert

bei der Bereitstellung maximaler Unterstützung während der feuerfesten Anwendung und der maximalen Aufbewahrung feuerfester Materialien während des Anlagenbetriebs. Die Ausdehnung, die Wärmeübertragung, die Art der Anwendung, die Umgebungsbedingungen und das Design der Host-Einheit für einzelne Anwendungen werden berücksichtigt. Standardausführungen sind in unserem Datenblattkatalog definiert. Die Anker sind für das manuelle und halbautomatische Schweißen ausgelegt

Der Anwendungsbereich ist nur durch die strukturelle Festigkeit des Ankerabschnitts begrenzt. Die maximale Querschnittsgröße von drahtgeformten Ankern beträgt 9,5 mm (3/8 "). Typische Anwendungen sind die meisten Prozessanlagen, einschließlich Öfen, Rohrleitungen, Heizungen oder Reaktoren.

Plattenförmige Anker sind in Metallanker und Keramikstützen unterteilt. Das

Metallische Anker sind typischerweise für Keramikfasern und für leichte oder mittelschwere Feuerfestmaterialien ausgelegt und wiederum so konfiguriert, dass sie während des Betriebs der Anlage eine maximale Retention bieten. Die Keramikankerhalterungen "C" -Clips sind so konzipiert, dass sie die meisten Keramikanker mit Standardmuster beibehalten (Scherenclip-Typen sind als Drahtform erhältlich). Der normalerweise kleine Querschnitt ist hauptsächlich für leichte und mittlere Aufgaben geeignet und bietet eine geringe Wärmeübertragung bei einfacher Abschnittsgröße oder halbautomatisches Schweißen. "C" -Clips halten Keramikanker fest, die zum Verankern formbarer Feuerfestmaterialien verwendet werden.


Stabförmige Anker / Bolzen (größer als 3/8 "Durchmesser) Schwere Anker werden nur unter schwierigsten Bedingungen verwendet. Sie dienen zur Unterstützung und Befestigung von feuerfesten Fertigteilen an Stahlwerk und bieten ein effektives Verankerungssystem In Situationen mit hoher Beanspruchung minimiert und steuert ihre Designform die Wärmeübertragung und bietet somit maximale Festigkeit bei erhöhten Temperaturen.

Feuerfeste Auskleidungssituationen mit damit verbundenen hohen Nutzlasten treten in Anlagen wie Drehrohröfen auf, in denen tiefe Dach- und Seitenwandauskleidungen mit dichtem feuerfestem Material ma erfordern

Ximale Unterstützung unter Betriebsbedingungen oder schwere vorgefertigte Blöcke sind reta

durch Durchschrauben, Anschweißen und Aufschieben von Systemen.

Das Sechskantnetz kann als Auskleidung von Zyklonabscheider, Reaktor, Regenerator, Rauchabzug, Katalysatorleitung und Kohlenmonoxid-Abhitzekessel in einer katalytischen Crackanlage verwendet werden.


86 185 3323 3056 86 132 3112 3202 86 185 3323 3196 86 155 3018 8180 Jane840725@hotmail.com lisahan_5 carinazhang0209 +86 132 3112 3202